Wohnungsbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Wohngebäude Zugriffe: 1181
Einsatzort: Kurt-Schumacher-Straße
Datum: 14.11.2017
Einsatzbeginn: 13:58 Uhr
Einsatzende: 14:51 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 1
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Kurz vor 14:00 Uhr am Dienstagnachmittag meldete eine aufmerksame Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Kurt-Schumacher-Straße einen Brandgeruch im zweiten Obergeschoß. Vor Ort konnte die Feuerwehr den Brandgeruch ebenfalls wahrnehmen. Die besagte Wohnung wurde durch die Einsatzkräfte geöffnet. Ein Brand konnte in der Wohnung nicht lokalisiert werden. Nach intensiver Absuche des Objektes konnte die Ursache des Brandgeruches im Treppenhaus ausfindig gemacht werden. In einem Blumentopf sind vermutlich Zigarettenreste entsorgt worden. Diese führten in der trockenen Erde zu einem Schwelbrand. Die Einsatzkräfte entfernten den Blumentopf und löschten diesen im freien ab. Nach Übergabe des Gebäudes an den zuständigen Haustechniker waren keine weiterführenden Maßnahmen erforderlich. Neben der Feuerwehr war auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.