Wohnungsbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Wohngebäude Zugriffe: 2970
Einsatzort: Freiheitsstraße
Datum: 11.02.2018
Einsatzbeginn: 13:38 Uhr
Einsatzende: 15:08 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Süd
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

 

Am frühen Sonntagnachmittag um 13:38 Uhr wurde der Löschzug Süd zu einem Wohnungsbrand in die Freiheitsstraße, mit dem Einsatzstichwort „Brand eines Lüfters“ alarmiert. Im Badezimmer hatte der elektronische Raumlüfter einen technischen Defekt und fing Feuer. Unter Atemschutz löschten die Einsatzkräfte mit Hilfe eines Kohlendioxidlöschers (CO²) den Brand ab. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich gründlich kontrolliert, sowie Nachlöscharbeiten durchgeführt. Hierfür musste teilweise die Decke sowie die Wandverkleidung geöffnet werden.  Des Weiteren kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz um das Wohnhaus zu belüften. Drei Personen konnten noch rechtzeitig die Wohnung verlassen und mussten vom Rettungsdienst nicht behandelt werden. An der Einsatzstelle waren die Feuerwehr mit 4 Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen (RTW) und die Polizei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder